Chia Pudding – lecker und gesund

Chia Samen sind ein Superfood, das eine sehr gesunde Nährstoffquelle bietet. Die kleinen Samen haben einen hohen Proteingehalt und sind reich an den wichtigen Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren. Außerdem sind sie eine gute Quelle für Kalzium und Eisen und sorgen für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl. Aus diesem Grund sollte man Chia Samen in die tägliche Ernährung integrieren.

Chia Samen sind beinahe geschmacksneutral, weshalb sie sich für die unterschiedlichsten Rezepte eignen. Ich mische sie am liebsten in mein Frühstück – ins Müsli oder einen warmen Frühstücksbrei. Für den kleinen Hunger zwischendurch eignet sich aber Chia Pudding auch sehr gut.

Chia Pudding

Grundrezept:

  • 250 ml Milch (Kuh-, Ziegen- oder Pflanzenmilch)
  • 4 Esslöffel Chia Samen (je nach gewünschter Festigkeit)

Da die Chia Samen aufquellen, bildet diese Mischung eine gelartige Konsistenz. Je nach Geschmack kann man den Pudding dann noch mit Kakao, Vanille, Zimt, Honig oder Obst verfeinern. So bekommt man eine große Vielfalt an Geschmacksrichtungen, die mit der einfachen Grundmischung erreicht werden können.

Während die Samen in der Milch aufquellen, sollte man regelmäßig umrühren, um Klumpen zu vermeiden (ca. die ersten 15 Minuten). Danach die Masse noch für ca. 3 Stunden kühl stellen. Je länger man den Pudding stehen lässt, desto „fester“ oder „puddingartiger“ wird die Konsistenz. Ich bereite den Chia Pudding meist am Vorabend zu, damit er am nächsten Tag eine schöne, wackelpuddingartige Festigkeit hat.

Viel Spaß beim Nachmachen,

eure Sabine

Ein Gedanke zu „Chia Pudding – lecker und gesund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*