7 Gründe eine Detox-Kur zu machen

Heute gibt es einen Gastbeitrag von Andrea, die uns genauer erklärt, warum es gerade im Frühling so wichtig ist, den Körper zu entgiften und welche Vorteile eine Detox-Kur bringt:

Nicht nur das Zuhause hat im Frühjahr einen Großputz nötig – auch der Körper freut sich, wenn man alle Schadstoffe aus dem Organismus entfernt. Am besten funktioniert das mit einer Detox-Kur, die dabei unterstützt, die Folgen der vorangegangenen Ernährungssünden abzumildern.

Ziel der Detox-Kur ist es, mit Hilfe von Shakes und Säften die Giftstoffe im Körper zu binden, damit sie ausgeschieden werden können. Während dieser Zeit werden zudem keine säurebildende Lebensmittel gegessen bzw. getrunken. Doch was kann eine Detox-Kur bewirken?

1. Mehr Energie & Leistungsfähigkeit

Während der Detox-Kur werden viele ungesunde Nahrungsmittel ausgelassen, die sonst auf dem täglichen Speiseplan stehen. Zeitgleich stehen mehr gesunde und energiereiche Lebensmittel auf dem Plan und der Wasser-Konsum steigt. All das wirkt positiv auf den Körper und wird mit mehr Energie belohnt.

2. Gestärktes Immunsystem

Durch unsere nicht gerade gesunde Ernährung und schädliche Umwelteinflüsse sitzen unsere Organe voller Giftstoffe, die sie bei ihrer Arbeit behindern. Anstatt gegen Keime und Bakterien anzugehen, sind die Organe viel zu sehr damit beschäftigt, überhaupt halbwegs zu funktionieren.

Dank der Detox-Kur werden die Giftstoffe aus den Organen gespült und diese können ihrer ursprünglichen Arbeit nachgehen. Ein stärkeres Immunsystem ist die Folge.

3. Weniger Mundgeruch

Hier ein wenig Fastfood, dort Koffein und Nikotin – all das ist nicht gerade gesund für viele unserer Organe, aber gerade der Darm hat mit all den Giftstoffen zu kämpfen, die wir dem Körper tagtäglich zuführen.

Sind es zu viele Giftstoffe, reagiert der Körper auf unterschiedliche Art und Weise und Mundgeruch ist ein häufiges Symptom. Nach der Detox-Kur kann dieser vollständig verschwunden sein.

4. Verbesserungen an Haut & Haar

Eine straffe, frisch wirkende Haut und glänzende Haare – dafür geben nicht nur Frauen eine Menge Geld aus. Auch Männer greifen für entsprechende Beauty-Produkte gern tief ins Börserl.

Viel günstiger und vor allem nachhaltiger erreicht man das Ergebnis allerdings mit einer Detox-Kur, die das Hautbild verbessert und sogar dafür sorgen kann, dass die Haare wieder schneller wachsen und seidig glänzen.

5. Leichtere Gewichtsabnahme

Auch wenn eine Gewichtsabnahme nicht unbedingt das Ziel einer Entschlackung und Entgiftung ist, ist es doch ein positiver Nebeneffekt, über den wir uns freuen.

Die gesunde Ernährung und die erhöhte Flüssigkeitszufuhr lassen die Kilos schnell purzeln und das ohne Hungergefühl. Aber Vorsicht: Ändert sich die Ernährung nicht langfristig, sind die Kilos schnell wieder drauf. Hilfreiche Ernährungs- und Abnehmtipps gibt es auf fitundgesund.at

6. Weniger Alterserscheinungen

Die Detox-Kur als Jungbrunnen? Ja, man könnte es tatsächlich so bezeichnen. Je mehr Giftstoffe in unserem Körper sind, desto schneller schreitet der Alterungsprozess voran. Beim Detoxen werden wir diese los, also altern wir nicht mehr so schnell. Wer diesen Effekt auch nach der Kur nicht missen möchte, sollte auch weiterhin auf eine gesunde Ernährung achten.

7. Neues Körperbewusstsein und Wohlgefühl

Schon allein das Wissen, dass wir mit der Detox-Kur unserem Körper Gutes tun, sorgt für ein ganz besonderes Wohlgefühl. Aber natürlich macht es sich auch bemerkbar, wenn die Giftstoffe mehr und mehr ausgeschieden werden. Automatisch horchen wir dabei auch besser in unseren Körper hinein und nehmen Dinge wahr, die sonst an uns vorüber gingen. Beides sorgt dafür, dass wir uns während und auch nach der Detox-Kur einfach besser und wohler fühlen.

Detox-Kuren sollten keine einmalige Sache sein. Es schadet nicht, beispielsweise jedes Jahr mit einer Entgiftung in den Frühling zu starten und den häuslichen Frühjahrsputz auch auf den Körper auszuweiten.

Noch wichtiger als regelmäßige Kuren ist allerdings eine dauerhaft gesündere Ernährung. Auch wenn wir nicht immer ganz auf Zucker, Weißmehl, Nikotin, Koffein und Alkohol verzichten können oder möchten, sollten wir den Konsum doch stark einschränken. Damit wird der Körper entlastet und es geht uns rund herum gut!

Photo Credit: © fitundgesund.at  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*