Andmetics Brow Wax Strips

In der letzten Glossybox waren die Brow Wax Strips con Andmetics, die ich euch im Zuge der Boxvorstellung schon kurz gezeigt habe. Über dieses Produkt hatte ich mich ja besonders gefreut, da ich meine Augenbrauen seit der Geburt meiner Tochter etwas vernachlässigt hatte. Zupfen wäre da eine sehr langwierige Angelegenheit geworden, darum habe ich mich gleich mal über den Produkttest gestürzt.

 

Kaltwachs fürs Gesicht

Meine bisherigen Erfahrungen mit Kaltwachsstreifen waren nicht so positiv. Für die Beine funktionieren die ja gar nicht, zumindest bei mir. Deshalb war ich auch im Gesicht eher skeptisch. Die Anwendung ist ziemlich einfach. Man zieht den Wachsstreifen, der in einem perfekten 2/3 – 1/3 Bogen geformt ist, auseinander und erhält 2 spiegelverkehrte Streifen, einen für jede Gesichtshälfte. Um die empfindliche Haut im Augenbereich zu schützen, wird empfohlen, vorher etwas Puder in dem Bereich zu verwenden. Dann klebt man die Kaltwachsstreifen unter die Augenbrauen, drückt sie fest und zieht sie dann schnell entgegen der Wuchsrichtung wieder ab. Danach wischt man die letzten Wachsreste mit einem speziellen Feuchttuch von der Haut ab. Für den Bereich zwischen den Augenbrauen gibt es einen eigenen Wachsstreifen.

Fazit

Auch wenn ich Zupfen angenehmer finde, für eine schnelle Korrektur und zum in Form bringen der Augenbrauen sind diese Wachsstreifen perfekt. Den Tipp mit dem Puder sollte man aber unbedingt befolgen. Ich habe es bei der ersten Anwendung nicht getan, und meine Haut war danach ziemlich beleidigt und noch einen Tag später gerötet und empfindlich. Ansonsten sind die Brow Wax Strips von Andmetics ein perfektes Produkt, wenn es mal schnell gehen muss, das ich auf jeden Fall nachkaufen werde.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*