Dienstag ist Biokisten-Tag

Ich bin ein absoluter Fan von frischem, biologisch angebauten Obst und Gemüse. Darum freue ich mich schon so darauf, dass unser Garten bald fertig ist, und ich das Gemüsebeet bepflanzen kann. Eigens angebautes Gemüse ist nämlich nochmal einen Tick besser als gekauftes. Bis es soweit ist, und in den Wintermonaten, habe ich aber eine andere, sehr gute Quelle dafür.

Die Biokiste

Da Bio-Obst und Gemüse im Supermarkt meist ganz schön stolze Preise hat, bin ich seit langem Fan der Biokiste. Ich beziehe diese seit fast 3 Jahren regelmäßig vom Biohof Achleitner in Eferding (Oberösterreich). Dieses landwirtschaftliche Unternehmen baut den Großteil seiner Produkte selbst oder in Zusammenarbeit mit lokalen Betrieben an, hat aber auch international Bio-Lieferanten für Sorten, die bei uns nicht gedeihen, aber bei den Kunden doch gefragt sind. Außerdem liefern sie immer wieder alte und seltene Gemüsesorten. Das ist für mich als Kundin natürlich immer sehr spannend, denn so probiert man auch mal Sorten, die man sonst vielleicht  nicht gekauft hätte.

Angeboten werden verschiedene Biokisten-Typen, so dass man für seine individuellen Bedürfnisse die passende auswählen kann. Danach bekommt man, je nach gewünschtem Rythmus, jede Woche oder alle 14 Tage seine Biokiste vor die Haustür oder ins Büro geliefert. Der Inhalt der Kiste wechselt immer, sodass man jede Woche eine etwas andere Auswahl an Vitaminspendern hat. Wechseln zwischen den Kisten-Typen und den Größen (Klein, Mittel, Groß) ist dabei natürlich jederzeit möglich. Man kann als Kunde auch angeben, welche Obst- und Gemüse-Sorten man garnicht mag. Diese bekommt man dann auch nicht geliefert. Gemeinsam mit der Biokiste bekommt man auch den „Newsletter“ des Biohofs, auf dem immer wieder Tipps zu den Obst- und Gemüsesorten sowie diverse Kochrezepte zu finden sind.

Mein Fazit

Ich bin seit ungefähr 3 Jahren Kundin der Biokiste vom Biohof Achleitner  ( mit ein paar Pausierungen und Kistentypen-Switchs). Darum freue ich mich jede Woche wieder darauf, die prall gefüllte Kiste vor meiner Tür stehen zu sehen. Ab und an bestelle ich über den Online-Shop des Unternehmens noch zusätzliches Gemüse dazu, wie aktuell zum Beispiel zum Babybrei-Kochen für K. Die Preise von Biohof Achleitner finde ich absolut in Ordnung. Biologisch angebautes Obst und Gemüse ist generell nicht billig, aber ich habe schon oft verglichen und jedes Mal festgestellt, dass es günstiger ist, mir wöchentlich die Kiste liefern zu lassen, als meine Vitaminspender im Supermarkt zu kaufen.

Kürzlich habe ich dann noch eine regionalere Alternative zu dieser Kiste ausprobiert, die mich aber absolut nicht überzeugt hat. Das Gemüse war teurer und die Qualität schlechter. Darum bleibe ich meiner geliebten Biokiste treu. 🙂

 

Ein Gedanke zu „Dienstag ist Biokisten-Tag

  1. Marlies sagt:

    Hallo Sabine, bin genauso ein Fan von der Biokiste – bei mir ist immer Mittwochs Achleitner-Bio-Kisten Tag (auf den ich mich immer total freu :)). Lieben Gruß, Marlies

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*