Clear Skin from Within – Buchrezension

Das es für diverse Hautprobleme Behandlungswege gibt, die über herkömmliche Kosmetika und Schulmedizin hinaus gehen, ist inzwischen weitreichend bekannt. Vor allem über die Bereiche Ernährung und Entgiftung kann man seiner Haut sehr viel Gutes tun, wie ich selbst bei der Heilung meiner Perioralen Dermatitis feststellen konnte. (Mehr dazu hier und hier)

Das Buch von Dr. Trevor Cates gibt hierzu viele hilfreiche Tipps und Rezepte, die auch im Alltag einfach umzusetzen sind.

Zum Inhalt

Das Buch gibt einen guten Überblick über verschiedene Hauttypen und -Probleme. Dr. Cates zeigt einen einfachen Weg zu natürlich schöner Haut, und gibt im Zuge dessen auch einen kleinen Exkurs über herkömmliche Kosmetika und spezielle Inhaltsstoffe, die man möglichst meiden sollte. Außerdem enthält das Buch einen 2-Wochen-Plan, der strahlend schöne Haut verspricht, mit diversen Rezepten und DIY-Anleitungen für die tägliche Hautpflege.

Mein Fazit

Ein sehr schönes Buch zum Thema ganzheitliche Hautgesundheit. Der Aufbau ist einfach und logisch gehalten, es gibt einen guten Überblick über diverse Hautprobleme und Lösungsansätze. Mit den Kochrezepten kann man sich relativ einfach leckere Mahlzeiten zaubern, die auch noch zur optimalen Hautversorgung beitragen. Auch die DIY-Anleitungen lassen sich leicht umsetzen, auch wenn das für mich nichts für den Alltag wäre.

Da ich mich in den Bereichen Ernährung und DIY Hautpflege schon ziemlich gut auskenne, war für mich jetzt nicht viel neues in dem Buch enthalten. Dennoch fand ich es sehr interessant zu lesen und auch das 2-Wochen-Programm werde ich in der nächsten Zeit durchziehen, denn meine Haut ist aktuell wieder ziemlich aus dem Gleichgewicht (hormonbedingt). Da das Buch „Clear Skin from Within“ein sehr gutes Gesamtpaket an Basiswissen und einfach umzusetzenden Ratschlägen bietet, würde ich es vor allem denjenigen unter euch empfehlen, für die diese Themen noch eher Neuland sind oder die sich bisher nur oberflächlich damit beschäftigt haben.

PR-Sample

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*