Meine liebsten Sommertrends 2018

Bei uns hat es schon seit einigen Tagen Temperaturen wie im Hochsommer. Daher ist es höchste Zeit, mal einen Blick auf die diesjährigen Sommertrends zu werfen. Von Flowerprint bis Off-Shoulder ist dieses Jahr wieder alles dabei.

Zarte Spitze und freie Schultern

Einfach Top zu gebräunter Haut – Tops und Kleider mit zarter, weißer Spitze. Weiß sieht im Sommer sowieso immer klasse aus, denn es kommt erst bei einem leichten Tan richtig zur Geltung und schmeichelt so dem sommerlichen Beach-Look. Auch in Kombination mit dem heuer so beliebten Off-Shoulder Tops habe ich die zarte Spitze schon gesehen. Generell ist es beim Trend „schulterfrei“ heuer wichtig, das richtige Top zu finden. Ich habe einige durchprobiert, die meisten wurden leider nicht gekauft. Viele Hersteller kombinieren nämlich neuerdings Off-Shoulder mit Bauchfrei, und das ist mir eindeutig zu viel, auch wenn es heiß ist. Besser nur an einer Stelle Haut zeigen, sonst sieht das schnell billig aus. Ein längeres Off-Shoulder Top kann aber auch gut mit einer lässigen Jeans-Shorts kombiniert werden.

Quelle: P&C

Auf den Punkt

Polka Dots sind diesen Sommer wieder angesagt. Vor allem zu den vielen Flowerprints, die man jeden Frühling und Sommer zu sehen bekommt, finde ich das immer eine willkommene Abwechslung. Zu einem einfarbigen Basic-Teil kombiniert, sehen Polka Dots sehr stylisch aus. Da der Trend bei den Punkten heuer zu Schwarz/Weiß geht, kombiniere ich gerne eine knallige Farbe dazu. Lässige Polka Dot Teile gibt es zum Beispiel bei Peek&Cloppenburg – da kaufe ich immer wieder gerne ein.

Maxikleider

Jeden Sommer kommen sie wieder und jedes Jahr liebe ich sie. Maxikleider sehen einfach immer traumhaft schön aus. Perfekt für eine Beach Party oder einen lauen Sommerabend mit Freunden. Ob zur Hochzeit oder Grillparty, mit einem schönen Maxikleid ist man immer richtig angezogen. Dieses Jahr sind die Kleider mit langen Ärmeln im Trend – das ist nicht so ganz mein Fall. Viel eleganter finde ich ärmellose Maxikleider, sie verleihen der Trägerin etwas elfenhaftes.

Quelle: P&C

Nicht so mein Fall

Natürlich gibt es jedes Jahr auch Trends, die nicht so meinem Geschmack entsprechen. Dieses Jahr ist es vor allem die Trendfarbe Gelb. Als Blondine muss man da immer vorsichtig sein, gelb steht kaum einer hellhaarigen Frau wirklich. Auch bei den floralen Mustern sind viele Prints dabei, die ich nicht tragen würde. Ansonsten finde ich die diesjährige Sommermode wirklich sehr schön.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.