Die perfekte Winterjacke

Nachdem es so etwas wie die „Übergangszeit“ bei unserer momentanen Klimasituation ja kaum noch gibt, halte ich jetzt schon die Augen offen nach der passenden Jacke für den Winter. Die letzten beiden Jahre habe ich schwangerschaftsbedingt Umstandsmode getragen, und mein geliebter Wintermantel aus den Jahren davor hat wirklich schon bessere Zeiten gesehen. Also muss für die kommende Saison was neues her.

Jacke oder Mantel

Obwohl ich Jacken im Winter auch sehr schick finde, bevorzuge ich mehr die längeren Varianten, und werde mich nach einem Mantel umsehen. Obwohl ich bisher eher wattierte Jacken bevorzugt habe, liebäugle ich dieses Jahr sehr mit einem Parka aus Wollmix, denn diese halten schön warm und tragen aber nicht gleich so auf wie viele wattierte Modelle. Hier gibt es unglaublich schöne Modelle, wie beispielsweise dieses hier:

Dieser Wollmix Parka von Esprit ist momentan mein Favorit.

Der Schnitt entscheidet

Jacken kaufe ich gerne vor Ort, deshalb werde ich demnächst einen Ausflug ins Shopping Center machen, wenn die Kids bei den Großeltern sind. Für mich ist der Schnitt entscheidend, denn wenn dicke Jacken oder Mäntel nicht tailliert sind, hat auch die schlankste Frau optisch einiges an Gewicht mehr, und ich fühle mich in solchen Jacken dann einfach nicht wohl. Oft wähle ich auch Modelle mit einem Gürtel aus, denn dieser schmälert die Taille optisch nochmals. Ich halte euch auf dem laufenden, ob ich meine perfekte Jacke für den kommenden Winter gefunden habe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.