Die Hüter von Orbis – Buchrezension

[PR Sample] Vor einigen Tagen erreichte mich das Buch „Die Hüter von Orbis“. Es handelt sich dabei um ein Kinderbuch, das auf der Zwergerlmesse in Wels Ende des Monats präsentiert wird. Meine beiden Kinder sind für dieses Buch aktuell noch etwas zu klein, deshalb habe ich das Buch für euch gelesen.

Der erste Eindruck

Das kleine Buch kann man von beiden Seiten lesen. Die eine Seite stellt die Hüter von Orbis vor, die auf dem Planeten Stella wohnen und gemeinsam die Erde ein Stück besser machen wollen. Die andere Seite beschreibt mit „Die Reise nach England“ die erste Mission der Hüter von Orbis. Hier erfährt man als Leser/in wissenswertes über England und die Sehenswürdigkeiten Londons. Es gibt viele Informationen über das Land an sich, das Essen, die Währung, und noch vieles mehr. „Die Hüter von Orbis“ vermittelt dabei Werte, die heute wichtiger denn je sind, nämlich Hilfsbereitschaft, Freute, Achtsamkeit und den behutsamen Umgang mit unserer Umwelt.

„Unsere Geschichte verbindet Fantasie mit Realität. In unserem Buch streben die magischen Wesen nach einer besseren Welt und gestalten sie so, dass sie ihnen gefällt. Wenn einer träumt, ist es ein Traum. Doch träumen wir zusammen ist es der Anfang der Wirklichkeit.“ (Quelle: Die Hüter von Orbis)

Mein Fazit

Ich finde das Buch wirklich gelungen, und ich werde es definitiv in einigen Monaten meinen Kindern vorlesen. „Die Hüter von Orbis“ ist eine perfekte Mischung aus lehrreichen Informationen über unsere Welt und Fantasie. Die Geschichte vermittelt den Lesern Werte, die ich gerade in der heutigen Zeit sehr wichtig finde. In unserem schnelllebigen, digitalen Zeitalter ist es oft schwierig, Achtsamkeit und Hilfsbereitschaft zu vermitteln, und auch der richtige Umgang mit unserer Umwelt kann gar nicht früh genug gelernt werden.

Wenn ihr euch das Buch genauer ansehen möchtet, schaut bei Die Hüter von Orbis vorbei. Außerdem wird das Buch Ende des Monats auf der Zwergerlmesse in Wels präsentiert. Lasst euch das nicht entgehen, dort könnt ihr die Autoren auch vor Ort kennen lernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.