Fit at home – Training ohne viel Aufwand

Wer mich kennt, weiß es – das Fitnessstudio und ich werden auf Dauer wohl keine Freunde. Um regelmäßig Sport zu treiben, brauche ich entweder einen Kurs, bei dem ich einen fixen Termin vorgegeben habe, oder ein Training, dass ich ohne viel Aufwand zuhause und zwischendurch machen kann. Aber kann man zuhause überhaupt gut trainieren?

das eigene Körpergewicht nutzen

Ganz klar – ja! Zuhause kann wirklich jeder sehr einfach trainieren. Auch wenn es nur mal 15 Minuten Intervalltraining sind, während die Kinder schlafen, haltet ihr euch doch fit und in Form damit. Dazu braucht man auch keine teuren Geräte, denn Laufen und Rad fahren macht draußen sowieso viel mehr Spaß. Und alleine mit dem eigenen Körpergewicht kann man schon wunderbar trainieren. Das folgende Video gibt euch einen tollen Überblick über eine Vielzahl an Übungen aus diesem Bereich. Zum Video (Youtube)

Gewichte und Kettlebells einsetzen

Wer es etwas anspruchsvoller mag, der kann sich kleine Hanteln oder Kettlebells besorgen, um mit diesen zusätzlichen Gewichten noch mehr Intensität für das Training zu erreichen. Dieses Trainingszubehör bekommt ihr eigentlich in jedem Sport-Fachhandel, oder online. Wenn ihr regelmäßig intensiv zuhause trainieren möchtet, lohnt sich eine Investition in solche Gewichte auf jeden Fall. Zur Not gehen aber auch dicke Bücher oder Wasserflaschen, wenn ihr nur ab und zu mit Gewichten trainieren wollt.

Günstige Kettlebells bekommt ihr z.B. bei Gorilla Sports

Flexible Online Kurse

Ich habe wirklich tolle Erfahrungen mit Online-Kursen gemacht. Wie ihr wisst, habe ich ja vor einigen Wochen das Training von seistolzaufdich.de absolviert und war mit den Erfolgen sehr zufrieden. Den Bericht dazu findet ihr hier. Wer sich unsicher ist, alleine zu trainieren, aber kein Fitnessstudio buchen möchte, dem kann ich solche Trainings sehr empfehlen. Man ist zeitlich flexibel, kann trainieren so oft man möchte, aber muss auch nicht jedes Mal das komplette Training durchspielen. Auch bei den Trainings von Imke kommen Kettlebells zum Einsatz. Geht aber, wie oben erwähnt, auch mit anderen Alternativen. Ich finde Online Fitness Kurse eine tolle Ergänzung zu meinen eigenen Trainings, denn ich lege oft den Fokus der Übungen auf meine Problemzonen. Die Online Einheiten sprechen dann wieder den gesamten Körper an, damit keine Muskelpartie vernachlässigt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.