True North Cosmetics – Review

[Kooperation] Findet ihr es auch schwierig, die richtige Pflege für eure Hautbedürfnisse herauszufinden? Mir geht es oft so, dass ich eine neue Pflegeroutine ausprobiere, weil sie sich so toll angehört hat, die dann aber leider gar nicht zu meiner Haut passt. Solche Produkte landen dann oft relativ schnell hinten im Schrank, oder ich verwende sie als Körper-Creme weiter, um sie aufzubrauchen.

Skin Coach App

True North Cosmetics bietet hier eine tolle Lösung. Die Marke wurde ins Leben gerufen von einem dänischen Medical Research Specialist, der lange im Pharma- und Kosmetik-Bereich tätig war. Er hat erkannt, dass die meisten Damen (und auch Herren) ihre eigenen Hautbedürfnisse nicht kennen bzw. auch falsch einschätzen. Daher hat er seine eigene Marke True North entwickelt. True North ermöglicht es den Kunden, vorab mittels Skin Coach App die Haut analysieren zu lassen, und gibt dann auf Basis dieser Daten Produktempfehlungen. Die App hatte diesen Frühling einen Relaunch und ist für Android und IOS verfügbar. Die Anwendung ist wirklich einfach, man folgt einfach den Instruktionen in der App und scannt sein ungeschminktes Gesicht. Nach wenigen Minuten hat man dann das Ergebnis und eine maßgeschneiderte Produktempfehlung.

Die Produkte

Meine Hautanalyse hat ergeben, dass meine Haut mäßig dehydriert ist und ich mit mäßigen Rötungen zu kämpfen habe. Normalerweise lege ich bei meiner Pflegeroutine den Fokus auf Anti-Aging und Porenverkleinerung, daher war ich sehr gespannt auf die De-Stressed Produkte, die mir der Skin Coach empfohlen hat.

De-Stressed Milk 1.1

Der Cleanser von True North hat eine milchig cremige Textur. Er versorgt die Haut bei der Reinigung mit Feuchtigkeit, während er Make-up und Unreinheiten sanft entfernt. Hauptwirkstoffe sind der von True North patentierte „Aloe Vera Balancing Complex“, eine stimulierende Peptid-Kombination, Sonnenblumenöl und Vitamin E.

De-Stressed Tonic 1.2

Das De-Stressed Tonic soll sanft letzte Spuren von Make-up und Unreinheiten entfernen, die Haut mit Feuchtigkeit versorgen und auf die anschließende Pflege vorbereiten. Der Tonic enthält den patentierten „Aloe Vera Balancing Complex“. Die Hauptwirkstoffe sind außerdem Hyaluronsäure, eine Kombination aus stimulierenden Peptiden, Vitamin A und Vitamin E.

De-Stressed Day 3.2

Die glättende Tagespflege von True North wurde für trockene Haut entwickelt. Die Textur ist leicht, sie zieht schnell ein und hinterlässt keinen öligen Film auf der Haut. Bei den Wirkstoffen setzt True North auf den „Aloe Vera Balancing Complex“, Bioplama FA, Mikroalgen Extrakt sowie Sheabutter.

De-Stressed Night 4.1

Bei der Nachtpflege setzt True North auf beruhigende, feuchtigkeitsspendende Wirkstoffe, die die Haut in ihrer Ruhephae optimal unterstützt. Die reichhaltige Textur ist für alle Hauttypen geeignet. Enthalten sind neben dem patentierten „Aloe Vera Balancing Complex“ auch hydratisierendes Thermalwasser und der Wirkstoff Ficucell Vita. Dieser Extrakt wird aus botanischen Stammzellen gewonnen, und hilft der Haut, Feuchtigkeit aufzunehmen und zu speichern.

Mein Fazit

Die Produkte von True North sind wirklich toll. Sie beinhalten natürliche Inhaltsstoffe und haben eine sehr gute Pflegewirkung. Besonders den Cleanser liebe ich , denn er trocknet die Haut überhaupt nicht aus. Ganz im Gegenteil, sie fühlt sich nach der Reinigung sofort hydratisiert an und spannt nicht. (Ein Problem, das ich mit meiner trockenen Mischhaut leider öfter habe.) Ich habe die Produkte nicht alleine verwendet, sondern mit Bestandteilen meiner bewährten Pflegeroutine kombiniert (BHA Liquid, Retinol und Vitamin C).

Die Nachtcreme habe ich leider nicht vertragen, sie verursachte ein leichtes Brennen auf meiner Haut. Darum habe ich sie nach ein paar Tagen wieder abgesetzt. Das passiert mir leider ab und zu mit Pflegeprodukten, seit ich vor ein paar Jahren unter Perioraler Dermatitis gelitten habe. Ab und zu reagiert meine Haut seither immer noch sehr sensibel, auch wenn ich sonst heute keine Probleme mehr habe. Von den Wirkstoffen her ist die Nachtcreme aber ein wirklich tolles Produkt, und ich hatte sehr gehofft, es zu vertragen.

Die Tagescreme habe ich problemlos vertragen, und ich finde sie sehr angenehm. Sie pflegt gut, zieht schnell ein und ist eine gute Make-up Grundlage. Der einzige Punkt, den ich bemängeln könnte, ist der fehlende LSF. Ich habe neulich aber in einem Interview gelesen, dass der LSF in Tagespflege nie das beschriebe Level erreicht, weil wir zu wenig von dem jeweiligen Produkt verwenden. Von daher empfiehlt es sich generell, den LSF als Extraschritt in die morgendliche Skincare Routine zu integrieren.


Wie die Historie aus der Skin Coach App schön zeigt, haben sich vor allem die Rötungen mit der Pflegeroutine von True North gebessert. Ich hatte die Produkte etwa 14 Tage in Verwendung, bevor ich zum Vergleich eine neue Hautanalyse startete. Mich haben die Produkte (bis auf die Nachtcreme, die ich nicht vertragen habe) auf jeden Fall überzeugt und ich werde die Pflegeroutine noch etwas beibehalten.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.