Weihnachtsduft mit Milkhouse Candle Co.

[Kooperation] Ich liebe Duftkerzen, besonders wenn es draußen kälter wird. Darum habe ich eine (mehr oder weniger) kleine Sammlung an Kerzen zuhause, mit der wir wohl im Fall eines Blackouts ein paar Tage durch kommen würden. *lol* Beim Kauf von Duftkerzen ist mir aber vor allem Qualität wichtig.

Paraffin-freie Kerzen

Die meisten Kerzen, die man im Supermarkt und in der Drogerie bekommt, bestehen vor allem aus Paraffin. Studien belegen aber inzwischen, dass Paraffin beim Verbrennen diverse gefährliche Schadstoffe freisetzt, wie zum Beispiel Alkane, Alkene, Ketone, Toluol oder Benzol. Diese Stoffe können Allergien und Ekzeme verursachen, die Lunge beeinträchtigen und im schlimmsten Fall auch Krebs auslösen. (Quelle: Der Standart) Deshalb achte ich sehr darauf, nur Kerzen ohne Paraffin zu verwenden.

Duftkerzen von Milkhouse Candle Co.

Darum war meine Freude groß, als ich neulich bei Notino die Kerzen von Milkhouse Candle Co. entdeckte. Diese duften nicht nur mega lecker, sondern sind aus Soja- und Bienenwachs gefertigt und somit erdöl- und schadstofffrei. Außerdem finde ich das Design der Kerzengläser sehr schön – passend zum Markennamen sind die Kerzen in Milchflaschen und Butter- oder Joghurt Gläsern erhältlich. Ich hebe mir solche Gläser dann gerne auf, wenn die Kerzen abgebrannt sind, und verwende sie in der Küche oder für meinen Kräuterschrank weiter.

Meine absolute Lieblingsduftrichtung jetzt im Herbst, und im Hinblick auf Weihnachten, ist übrigens Creamery Gingerbread Pumpkin. Diese Kerze duftet unglaublich lecker nach Lebkuchen. Ihr merkt, ich bin schon etwas in Weihnachtsstimmung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.