Hautpflege Routine – meine Vorsätze für 2023

[Werbung] Ich weiß nicht wie es euch geht, aber für mich ist der Jahresbeginn immer ein Zeitpunkt, an dem ich mir ein paar Vorsätze für das neue Jahr fasse. Dadurch versuche ich, mir neue, positive Gewohnheiten anzueignen. Das betrifft jedes Jahr nach der Weihnachtsvöllerei vor allem die Ernährung. Nach der Kekserlzeit vor Weihnachten baue ich wieder mehr Obst und Gemüse und im Frühling frisches Grün in meine Ernährung ein. Ein zweiter Vorsatz für dieses Jahr betrifft die Hautpflege.

Eine praktikable Routine aneignen

Ich gehöre nämlich eher zu der faulen Sorte, was Hautpflege angeht. Die meiste Zeit verwende ich nur Wasser, eine Feuchtigkeitscreme und hin und wieder ein Peeling oder eine Maske. Durch meine Hauterkrankung (Periorale Dermatitis / POD) vertrage ich auch viele Pflegeprodukte nicht. Vor allem auf dem Naturkosmetik Sektor tue ich mir da sehr schwer, auch wenn ich gern mehr natürliche Produkte verwenden würde. Inzwischen kenne ich meine Haut aber sehr gut und erkenne schnell Anzeichen für einen neuen POD Schub. Darum traue ich mich seit einiger Zeit wieder an spezielle Pflegeprodukte heran, wie z.B. chemische Peelings mit BAH oder AHA.

Meine liebste Tagespflege mit SPF, die ich auch bei Perioraler Dermatitis gut vertrage.

Eine Tagescreme mit LSF beugt Hautalterung vor

Was ich mir für dieses Jahr genau vorgenommen habe beim Thema Hautpflege? Konsequenter sein. Und mittels Wirkstoffkosmetik vielleicht etwas gegen vergrößerte Poren, Unreinheiten und erste Falten zu unternehmen. Ein Must Have, das ich mir dieses Jahr wirklich für die tägliche Verwendung angewöhnen möchte, ist eine Tagescreme mit LSF. Denn ich bin viel in der Sonne, gerade im Frühling und Sommer, wenn es im Garten viel zu tun gibt. Und dass UV Strahlung ein Faktor ist, der die Hautalterung begünstigt, ist allgemein bekannt. Ich verwende am liebsten die Creme Antirougeurs von Avène mit SPF 30. Avène ist generell eine Marke, die viele Produkte für sensible Haut hat und die meine Haut immer sehr gut verträgt.

Das beste Mizellenwasser für meine Haut. Ich vertrage es problemlos und verwende es auch als Make Up Entferner.

Konsequente Reinigung ist wichtig

Beim Thema Reinigung verwende ich am liebsten ein Mizellenwasser. Hier habe ich vor Jahren den Tipp zu Biotherma Sensibio H2O bekommen und kann das nur so weitergeben. Selbst während POD Schüben vertrage ich dieses Mizellenwasser sehr gut. Es ist perfekt auf die Bedürfnisse sensibler Haut abgestimmt.

Was sind eure Vorsätze für das neue Jahr?

Be the first to reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.